Spree-Alpakas
Wanderungen, Therapie, Bildung und Events mit Alpakas

Über Uns

Wir leben mit unseren beiden Shetlandponys, Ziegenbock, Katze und Hühnern auf einem kleinen Hof in Spreenhagen. Die unglaubliche Entspannung, die wir erleben, wenn wir mit unseren Ponys im nahe gelegenen Wald unterwegs sind, wollen wir mit anderen Menschen teilen. Im März 2019 entstand daraus die Idee mit Alpakas zu arbeiten. 6 Monate später lernten wir dann endlich unsere Alpakas in Sachsen kennen. Wir belegten einen Grundlagenkurs und einen Kurs für die Ausbildung von Alpakas für Therapiezwecke und lernten viel über die Tiere. Leider waren unsere Alpakas noch zu klein um sie gleich mitzunehmen. So verbrachten sie den Winter noch mit ihren Müttern in der Herde und wir nutzten die Zeit um uns auf ihre Ankunft im Frühjahr vorzubereiten. Mit dem Stallbau, der Einrichtung unseres kleinen Alpakashops und Weiterbildung zum Thema Alpakas hatten wir viel zu tun, bis wir im Februar 2020 endlich unsere "Babys" abholen konnten.  Dann ging es erstmal darum das Vertrauen der kleinen Neuweltkameliden zu gewinnen und ihnen alles beizubringen, was sie für ihre neue Aufgabe können müssen.

Unser Team

Betsy Gleditzsch

Betsy Gleditzsch

1979 in Berlin-Köpenick geboren und aufgewachsen, folgte ich schon früh meinem Traum von einem Leben auf dem Land mit vielenTieren. Die Arbeit mit Tieren ist für mich eine Berufung und es macht mir sehr viel Freude andere Menschen an der Begegnung mit Tieren in der Natur teilhaben zu lassen und so ein Stück weit zurück zur eigenen Natur und inneren Ruhe zu finden. Meine zweite Leidenschaft ist die Kunst, besonders die Tiermalerei, und ich bin sehr glücklich und dankbar, dass ich meine beiden "Hobbys", die sich wunderbar ergänzen, zum Beruf machen konnte.

Gregory Hinz

Gregory Hinz

Ich unterstütze meine Frau so oft es geht und bin neben meiner Arbeit als selbständiger Fliesenleger vor allem für die handwerklichen Aufgaben zuständig. Als gebürtiger Berliner hatte ich bis ich meine Frau kennenlernte wenig Kontakt zu Tieren und entdeckte mit Betsys Hilfe Schritt für Schritt eine für mich neue Welt. Inzwischen weiß ich die beruhigende Wirkung der Tiere nach einem anstrengenden Arbeitstag sehr zu schätzen.

Ivory

Ivory

Ivory hatte anfangs immer die Ohren angelegt und sah etwas mürrisch aus. Inzwischen hat er sich aber zu einem Musterschüler entwickelt, ist sehr gelassen, selbstbewusst und lernt schnell. Er ist ein sehr sensibler Vertreter seiner Rasse und lässt beim Wandern lieber Flauschi und Murphy vorlaufen. In der Gruppe hat er sich mittlerweile die Chefposition erarbeitet und wird von allen respektiert. Seine Patin ist seit dem 13.03.2021 Maria Richter.

Murphy

Murphy

Murphy ist der jüngste im Alpaka-Team und ein ruhiger, neugieriger Typ, der aber auch noch sehr verspielt ist. Er läuft schon ganz gelassen an der Leine und verzaubert mit seinen blauen Augen und seiner freundlichen Art einfach jeden.

Chewpaca

Chewpaca

Chewy ist zwar der älteste in der Gruppe, aber sehr schüchtern und vorsichtig. Er ist der schnellste und sportlichste von den Vieren beim Spielen und hält seine Kumpels ziemlich auf Trab.Im Umgang ist er ganz brav und ruhig, wenn er einmal Vertrauen gefasst hat. Chewy`s Paten sind seit dem 9.10.2021 Benjamin Andratschke und seine Freundin Christiane.

Flauschi

Flauschi

Flauschi war anfangs eindeutig der Chef und immer der Erste am Futter oder wenn es etwas neues zu entdecken gibt. Er ist mutig und fordert von seiner Führperson einiges Durchsetzungsvermögen.

Arieh

Arieh

Arieh ist ein aufgeweckter und topfitter Shetty-Opa, der gern mit kleinen Kindern auf seinem Rücken die Alpakas bei Ihren Wanderungen begleitet.

Sparky

Sparky

Sparky, der Ziegenbock, gehört zu den Ponys und ist besonders mit Rico sehr eng befreundet. Er ist sehr intelligent und selbständig, wenn es darum geht Türen zu öffnen oder auf die Wiese mit dem leckeren Gras zu flitzen. Außerdem liebt er es gekrault zu werden.

Rico

Rico

Rico ist ein braver Mini-Shetty-Opa, der sich ganz lieb auch von kleinen Kindern führen und putzen lässt und zusammen mit Arieh gern die Alpakas begleitet.

Malerei

Tiere haben mich schon immer fasziniert. Schon als kleines Mädchen wusste ich, dass ich mich um Tiere kümmern wollte. Aber nicht nur das - ich wollte sie auch malen. In jeder freien Minute zeichnete ich Tiere. Aus dem Hobby wurde ein Nebenberuf und so genieße ich auch heute noch die meditative Wirkung des Zeichnens und Malens als Ausgleich zur Arbeit auf dem Hof. Ich fertige Tierporträts nach Fotovorlage und habe immer auch einige Originale zu verkaufen. Wenn Sie sich für ein handgemaltes Tierporträt z. B. als individuelles Geburtstagsgeschenk oder als bleibende Erinnerung für sich selbst interessieren oder auch für die Durchführung eines Malworkshops auf der Alpakawiese , sprechen Sie mich gern an.